Gerade kommt es dir vielleicht so vor, als würde die Welt still stehen und es ist nur deprimierend, sich Zukunftspläne zu machen. Aber viele Institutionen nehmen Bewerbungen an und haben ihre Bewerbungsmodalitäten angepasst. Vielleicht kannst du die frei gewordene Zeit dafür nutzen, dich wieder intensiver mit deinen Berufswünschen zu beschäftigen. Wir haben einige Tipps für euch gesammelt.

Planet Beruf bietet dir Informationen und Anregungen von der ersten Berufsidee bis zur Bewerbung. Im Berufe-Universum kannst du einen umfassenden Test zu deinen Interessen, Stärken, deinem Verhalten und deinen Schulnoten machen und erhältst als Ergebnis verschiedene Vorschläge, die möglicherweise gut zu dir passen.

Etwas schneller geht es beim Karrierecheck. Dort klickst du dich einfach durch verschiedene Bilder und dir werden als Ergebnis direkt mögliche Ausbildungsideen in deiner Nähe vorgeschlagen.

Auf den Seiten der Arbeitsagentur findest du

hier ein Erkundungstool, um die passende Ausbildung/das passende Studium zu finden,

hier ausführliche Informationen für verschiedene Berufsfelder,

hier eine App für die Ausbildungssuche

und hier Informationen rund um deine Möglichkeiten mit Abitur.

Wenn du lieber über offene Fragen nachdenkst, dann haben wir für dich einige gesammelt, über die du in Ruhe nachdenken kannst. Dabei gibt es keine Zeitvorgaben und du kannst eine pro Stunde/Tag/Woche oder in einem anderen Abstand bearbeiten. Bei der Beantwortung kann erstmal alles genannt werden, auch wenn es vielleicht nicht unbedingt auf einen bestimmten Beruf hinweist. Vielleicht überraschst du dich am Ende selbst.

Was machst du besonders gern? Welche Tätigkeiten machen dir Spaß?

Für welche Themen interessierst du dich besonders?

Was fällt dir leicht? Was würde ein guter Freund*eine gute Freundin über dich sagen, was dir gut gelingt?

In welchem Beruf könntest du deine Fähigkeiten, Stärken und Interessen einbringen?

In welchem Arbeitsfeld siehst du dich überhaupt nicht? In welchem schon eher? Und welches klingt richtig toll für dich?

Welchen Berufszweig würde dir eine nahestehende Person raten?

Was brauchst du, um deine Ideen zu verwirklichen?

Wenn du dir bei der Beantwortung der Fragen Begleitung wünschst, dann bieten wir auch bei uns in der Beratungsstelle Gespräche, Berufsinteressentests und persönliches Bewerbungscoaching an.

P.S.: Lehrkräfte können sich hier zum Thema Berufsorientierung für ihren Unterricht inspirieren lassen.

P.P.S.: Demnächst folgt ein Blog-Eintrag zu Bewerbungen.

  • Geändert am .